Wann: 3. November 2021 von 18:30 bis 22:00

Wo: APA Pressezentrum, Laimgrubengasse 10, 1060 Wien

Das IPCC veröffentlichte diesen Sommer unter dem Titel: „Climate Change 2021 – The Physical Science Basis“ einen „Summary for Policymakers“, der an Deutlichkeit kaum Spielraum für Interpretationen lässt. Jede Branche und so auch der Tourismus sollten sich die Konsequenzen vor Augen führen und die Lösung des Problems im Sinne einer Reduktion klimaschädlicher Emissionen in Angriff nehmen. Die effiziente Nutzung der vorhandenen Ressourcen ist für den Tourismus schon deshalb von Bedeutung, weil eine intakte Umwelt, dass ist, was den Kern unseres Angebots darstellt.

Bei diesem Networking wird uns Em.o.Univ.Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb in einer 20-minütigen Keynote einen Überblick über die Empfehlungen des IPCC geben. Diskutieren Sie dieses spannende Thema mit den Expert: innen und erörtern einen Lösungsweg für die Travel Industry.

Keynote: Em. o. Univ. Prof. Dr. phil. Helga Kromp-Kolb

Podium: Das Podium präsentiert Lösungen um den Anforderungen zu entsprechen:

Katrin Hipmair, Sprecherin Fridays for Future Österreich – Die Forderungen der nächsten Generation

Marco Höglinger, AWAYO GmbH – Mehr Authentizität, mehr Nachhaltigkeit, mehr Erlebnis

Stefan Humenberger, Power Solution Energieberatung GmbH – Effizientere Energienutzung zur Rettung des blauen Planeten und zur Schonung der Geldbörse

Oliver Danninger, accilium GmbH – Mobilitätslösungen für den Tourismus damit 90% der Anreisen mit dem Verbrenner der Vergangenheit angehören.

Peter Buocz, Schick Hotels – Mehr Achtsamkeit im Umgang mit Lebensmittelverschwendung in der Hotellerie!

Moderation: D.I. Dr. Roland Kuras, Power Solution Energieberatung GmbH

Die Austria Presseagentur (APA) lädt uns in das Pressezentrum ein. Jutta Bruckenberger und Alexandra Aigmüller-Hütter stehen Ihnen als Gastgeber: innen für Fragen zum Leistungsangebot der APA an diesem Abend ebenfalls zur Verfügung.

Die Teilnahme am Networking ist für Mitglieder des Travel Industry Club Austria kostenfrei, für Besucher wird ein Cateringbeitrag von Euro 30,- pro Person verrechnet. Das Networking ist mit 50 Teilnehmer: innen begrenzt. Bitte beachten Sie die 3-G Richtlinie für diese Veranstaltung, die bei der Registratur überprüft wird.

Anmeldung zum Networking auf unserer Event-Website.

Anmeldung zum TIC Newsletter

Hier erhalten sie die neuesten Nachrichten und Einladungen zu unseren Events.

Danke, sie sind jetzt angemeldet!